Folge uns

1 Tagesseminar

Leinen los - Hunde im Dialog

An diesem Seminartag können alle Hunde, die wir schon kennen gelernt und in ihrem Wesen wahrgenommen haben, teilnehmen. Denn hier schauen wir uns ganz bewusst den Dialog unter den  Hunden an und kommentieren ihn, damit du noch mehr über ihre Kommunikation und ihren Ausdruck erfährst.

Wir kommentieren dir alles was wir wahrnehmen!

Begleitpersonen zum Hund aus demselben Haushalt sind kostenfrei.
Mehrere Hunde aus demselben Haushalt werden zusammen wahrgenommen.

Du hast Fragen zum Seminar oder zur Buchung? Gerne beantworten wir dir häufig gestellte Fragen.

Leinen los - Hunde im Dialog

Alle Termine im Überblick

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Willstätt
05.04.2024

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Polling
21.04.2024

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Polling
10.05.2024

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Willstätt
25.05.2024

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Polling
15.06.2024

Leinen los – Hunde im Dialog

1 Tagesseminar
Seminargelände Willstätt
29.06.2024
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere laden

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Antworten auf Fragen zu den Seminaren

Kinder unter 14 Jahren dürfen unentgeltlich am Seminar teilnehmen. Für alle älteren Kinder kann ein Platz als Begleitperson dazu gebucht werden.

Selbstverständlich kannst du mehrere Hunde mitnehmen. Da wir Sie gerne in der Gemeinschaft  erleben möchten, werden sie von uns im Rudel angeschaut. Danach wird ein Thema von deinen Hunden im Seminar bearbeitet.

Ja. Für den Fall, dass das Seminar ausgebucht ist kannst du dich in die Warteliste eintragen lassen. Hierfür schreibe bitte eine Mail an petra@wecoachyou.de

Auf unseren Seminaren sehen wir uns jeden Hund einzeln, in seinem Rudel, oder auch gemeinsam mit anderen angemeldeten Hunden auf dem Seminargelände an. Während dieser Zeit, bleiben alle anderen Hunde im Auto. Wir achten dabei auf die vorgeschriebenen und natürlich auch für die Hunde leistbaren Bedingungen. Wenn es dazu Fragen gibt, könnt ihr uns gerne unter info@wecoachyou.de anschreiben.

Falls du kein Auto hast, ist das kein Problem. In solch einem Fall, wende dich bitte frühzeitig telefonisch oder per Mail an christine@wecoachyou.de  aus unserem Team. Wir klären dann die individuellen Möglichkeiten und finden einen passenden Platz für deinen Hund.

Selbstverständlich kannst du mit einem ängstlichen Hund teilnehmen. Jedes Wesen darf sich so zeigen, wie es seinen Möglichkeiten entspricht und wir achten darauf, dass weder Mensch noch Hund im Seminarablauf überfordert wird.

Ja, das ist möglich. In diesem Fall, wende dich bitte frühzeitig telefonisch oder per Mail an christine@wecoachyou.de aus unserem Team, damit wir über euer Thema informiert sind und eventuell Einzelheiten klären können. Wir klären die Bedingungen und achten darauf, dass weder Mensch noch Hund im Seminarablauf überfordert wird.

Läufige Hündinnen dürfen leider nicht am Seminar teilnehmen. Falls dies kurzfristig passiert, und du deinen Platz nicht mehr stornieren kannst, wende dich bitte telefonisch oder per Mail an christine@wecoachyou.de aus unserem Team. Wir bieten dir ggf. entsprechende Ausweichmöglichkeiten an.

Auch junge Hunde sind bei uns herzlich Willkommen. Bitte bedenke nur, dass ein junger Hund/Welpe nicht so viele Eindrücke verarbeiten kann, wie ein ausgewachsener Artgenosse. Um ihn nicht zu überfordern, wird er deshalb ggf. in einem kleineren Zeitrahmen allein, oder mit einem anderen Hund auf dem Platz sein. Um dies besser einschätzen zu können, wende dich bitte frühzeitig telefonisch oder per Mail an christine@wecoachyou.de aus unserem Team.

Ja, grundsätzlich halten wir unsere Präsenz Seminare bei jedem Wetter ab. Für extreme Wetterbedingungen finden wir angemessene Lösungen.

Was du persönlich brauchst, wie zum Beispiel Sonnenschutzmittel und Kopfbedeckung, bei großer Hitze, Regenkleidung falls das Wetter schlechter wird und warme Sachen, da es auch immer mal kühler werden kann liegt dann in deiner Verantwortung, da jeder andere Ansprüche hat.